Führen mit Wirksamkeit.

Finden Sie heraus, worum es wirklich geht.

Sie haben das unbestimmte Gefühl, dass Sie nicht so wirksam sind, wie Sie sein könnten?

Sie möchten regelmäßig und ungeschützt mit jemandem reden?

Sie suchen jemanden, mit dem Sie Ihre eigenen Prozesse kritisch reflektieren und verbessern können …?

Sie stecken in einem Dilemma mit einer für Sie wichtigen Person in Ihrem Umfeld …?

Wie professionelle Sportler müssen auch Sie sich immer wieder auf Ihre persönlichen und beruflichen „Wettkämpfe“ vorbereiten. Wenn Sie es versäumen, sich wie zum Beispiel ein professioneller Boxer mit Hilfe eines Sparringspartners auf Ihre "Wettkämpfe" vorzubereiten, dann dürfen Sie sich nicht wundern, wenn Sie mittel- und langfristig nicht wirklich wirksam sind.

Das Ziel: Wirksamkeit.

Sie sind der "Wettkämpfer" und ich begleite Sie in Ihrer persönlichen Weiterentwicklung. Ihre Wirksamkeit hängt im Wesentlichen davon ab, ob Sie als Person wahrgenommen werden und nicht als Funktion. Denn als Funktion sind Sie austauschbar, als Person nicht. 

Lassen Sie uns reden.

Ein-Jahres-Executive Sparring

Individuelle Sparringspartnerschaft für ein Jahr 
- exklusiv für maximal 6 Kunden.

Wie gut sind Sie vorbereitet, wenn Sie täglich „in den Ring“ steigen? Was tun Sie, wenn Ihre Aufgaben und Rollen unübersichtlich und mehr als herausfordernd werden?

Sparring ist im Spitzensport schon immer Gang und Gäbe. Ebenso wie professionelle Boxer müssen Sie sich als wirksame Führungskraft auf Ihre „Wettkämpfe“ vorbereiten. Genau darum sollten Sie – genauso wie zum Beispiel ein guter Boxer – einen Sparringspartner an Ihrer Seite haben. Jemanden, der Sie herausfordert. Ihnen aber auch konkrete Hinweise gibt, wo und wie Sie Ihre Strategien optimieren können. Das kann auch manchmal schmerzhaft sein. Aber genau das wird Sie weiterbringen.

Das erwartet Sie:

  • 1 Tag Analyse und Auftragsklärung
  • 6 Sparringspartner-Tage im 6-8-wöchigen Rhythmus
  • 1 Auswertungstag
  • An einem Ort Ihrer Wahl
  • Exklusive telefonische Erreichbarkeit: ich bin (fast) immer für Sie ansprechbar 

Sie sind der "Wettkämpfer". Ich begleite Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung, in Ihrer beruflichen Arena.

Sie wollen systematisch Ihre Wirksamkeit erhöhen?

Lassen Sie uns reden.

Ein-Jahres-Vorstandsteam-Sparring

Für mehr Wirksamkeit als Vorstandsteam - exklusiv für maximal 2 Kunden.

Vorstand werden ist nicht schwer. Als Vorstand wirksam sein ist hingegen sehr oft abhängig von der Frage, ob die Zusammenarbeit mit den übrigen Vorstandsmitgliedern auch wirklich wirksam ist. Kann und möchte Ihr Vorstandsteam wirklich zusammenwirken? 

Wirksame Individualisten sind eben nicht automatisch und von selbst ein wirksames Team. Im Vorstandsteam-Sparring begleite ich Sie in der (Weiter-)Entwicklung ihrer Wirksamkeit als Team.

Das erwartet Sie: 

  • 1-2 Tage Analyse und Auftragsklärung, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede hinsichtlich Zweck und Ziel(e) der Zusammenarbeit  im Vorstandsteam herauszufinden. Darüber hinaus werden Beziehungen, Rollen und Spielregeln für das Zusammenwirken als Vorstandsteam angesprochen, um Veränderungspotenziale und Veränderungswünsche zu definieren.
  • 6 Sparringspartner-Tage im 6 bis 8-wöchigen Rhythmus
  • 1 Auswertungstag
  • an einem Ort Ihrer Wahl
  • exklusive telefonische Erreichbarkeit: Ich bin (fast) immer für Sie ansprechbar

Sie wollen die Wirksamkeit Ihres Vorstandsteams weiterentwickeln?

Dann lassen Sie uns reden. 

Sparring bei der Neubesetzung von Vorstands- und Geschäftsführungspositionen

Kompatibilitätsprüfung Ihrer Wunsch-Kandidaten.

Welche Standards gibt es bei einer Organtransplantation?
Welche Standards gibt es bei der Neubesetzung einer Vorstands- und Geschäftsführungsposition?
Und was können Aufsichtsgremien von den medizinischen Standards lernen?

Zugegeben, es ist ein drastischer Vergleich. Aber viele suboptimale Stellenbesetzungen in Vorständen und Geschäftsführungen lassen sich vermeiden, wenn Aufsichtsgremien, die für die Besetzung von Top-Positionen verantwortlich sind, genauso wie in der Medizin üblich, eine sorgfältige Kompatibilitätsprüfung vornehmen. Es geht darum vor der Stellenbesetzung zu klären, ob die Wunschkandidatin oder der Wunschkandidat sich sinnvoll in den bestehenden "Organismus" integrieren läßt. Bei der Organtransplantation ist es zwingend erforderlich zuerst die Grundpassung von Organismus und Organ zu überprüfen. Ist die Grundpassung gegeben, gibt es nach der Transplantation grundsätzlich und immer ein lebenslanges Nebenwirkungsmanagement, um akute und/oder chronische Abstoßungsreaktionen zu vermeiden. 

Genau um eine solche Kompatibilitätsprüfung geht es, wenn ich Sie bei der Neubesetzung einer Vorstands- oder Geschäftsführungsposition begleite: Sie bekommen eine fundierte Entscheidungsgrundlage und stellen so gut wie möglich sicher, dass Ihr Vorstandsteam möglichst schnell wieder volle Wirksamkeit entfaltet. 

Denn die „Kompatibilitätsprüfung“ der Kandidaten mit Ihrem Vorstandsteam schafft Transparenz für die zentralen Fragen: Wie gut passt jemand in den für ihn neuen Organismus? Und was muss gegebenenfalls unternommen werden, um  unerwünschte Risiken und Nebenwirkungen von vorne herein zu minimieren?

Das erwartet Sie:

  • Sorgfältige Analyse und Auftragsklärung mit allen relevanten Entscheidern
  • Erstellung eines entsprechenden Benchmarkprofils für die zu besetzende Position
  • Je Kandidat eine online-gestützte "Stärken-Schwächen" Vergleichsanalyse mit dem Benchmark
  • Empfehlung bzgl. der Passung und Empfehlung für ein eventuell notwendiges „Nebenwirkungsmanagement“ 

Sie wollen die Risiken und Nebenwirkungen bei der Neubesetzung einer Vorstandsposition reduzieren?

Lassen Sie uns reden.

Individuelles Sparring

Funktionalität erhöhen oder Wirksamkeit weiterentwickeln?

Sie erleben Ihren Führungsalltag als kräftezehrenden Kampf gegen Windmühlen? Ihre Mitarbeiter folgen lieber ihrem eigenen Gutdünken? Die Zusammenarbeit mit wichtigen Menschen in Ihrer Umgebung wird zunehmend zu einer Belastung?

Im Coaching begleite ich Sie in Ihrem alltäglichen Arbeitsumfeld: Ich gehe mit Ihnen in Ihren Arbeitsalltag. Ich beobachte und verschaffe mir ein Bild über Sie in Ihrer Rolle als Führungskraft und über Ihre Wirkung auf andere. Mit diesem Gesamteindruck schauen wir dann gemeinsam, welche Relevanz Ihr Thema tatsächlich hat: Steckt vielleicht etwas ganz Anderes dahinter? Das Augenscheinliche ist nämlich nicht immer das Wirkliche.

Das erwartet Sie:

  • 1 Tag Analyse und Auftragsklärung
  • n Coaching-Tage im 6 bis 8-wöchigen Rhythmus (Anzahl der Tage nach Bedarf)
  • 1 Auswertungstag
  • an einem Ort Ihrer Wahl

Sie wollen Ihren individuellen Herausforderungen die Stirn bieten?

Lassen Sie uns reden.

On-Boarding

Neue Position – neuer Wirkungsbereich? So sind Sie von Anfang an wirksam.

Was ist gerade in den ersten 100 Tagen auf der neuen Position wichtig? Wie nehmen Sie Ihre neue Rolle ein? Wer sind die Schlüsselpersonen und was bedeutet das für Sie?

Eine neue Position bietet viele Chancen – birgt aber auch jede Menge Unsicherheiten. Der Start soll schließlich gelingen und die Arbeit möglichst früh Wirksamkeit zeigen.

In meinem On-Boarding-Programm begleite ich Sie individuell in einem entsprechenden Zeitraum in Ihrer neuen Position und in Ihrer neuen Aufgabe. Sie werden von Anfang an mit den Herausforderungen Ihrer Funktion vertraut, damit Sie möglichst früh in Ihrer neuen Führungsposition die Wirksamkeit haben, die Sie sich wünschen.

Das erwartet Sie:

  • 1 Tag Analyse, Kennenlernen Ihres neuen Wirkungsbereichs und Auftragsklärung
  • n On-Boarding Tage im 6 bis 8-wöchigen Rhythmus (Anzahl der Tage nach Bedarf)
  • 1 Auswertungstag
  • an einem Ort Ihrer Wahl
  • exklusive telefonische Erreichbarkeit: Ich bin (fast) immer für Sie ansprechbar

Sie wollen auf Ihrer neuen Position voll durchstarten?

Lassen Sie uns reden.